Regionaler Journalismus braucht Unterstützung

Regionaler Journalismus braucht Unterstützung

Wissenswertes aus der Stadt Wurzen und den umliegenden Gemeinden – auf den Seiten der „Wurzener Land Nachrichten“ finden interessierte Leser Informationen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Vereinen der Region.

Unser Ziel ist es, zu einer möglichst freien und unabhängigen, auf nachprüfbare Tatsachen gestützten Meinungsbildung in der Bürgerschaft beizutragen. Als Voraussetzung dafür sehen wir die Bereitstellung des nötigen Hintergrund- und Faktenwissens, ggf. mit Verweis auf zugrunde liegende Quellen, das den Lesern ermöglicht, sich ein eigenes Bild von den Vorgängen zu machen.

Ziel ist auch, dass unsere Leser sich nicht nur als passive „Informationsempfänger“ oder Adressaten vorgefasster Meinungen sehen, sondern dazu ermuntert werden, selber in z. B. politische Entwicklungen einzugreifen, sich in Entscheidungsprozesse einzumischen und ihre Region aktiv mitzugestalten.

Die Wurzener-Land-Nachrichten sind eine private Initiative, gedacht als Gegengewicht zur oftmals oberflächlich recherchierten Berichterstattung in den etablierten örtlichen Medien. Hinter unseren Artikeln stehen meist viele Stunden intensiver Recherchearbeit, die Zeit und Kraft und zuweilen auch Geld kosten. Unsere Seiten sind und bleiben trotzdem für jedermann öffentlich und kostenfrei zugänglich, wir verzichten im Sinne unabhängiger Berichterstattung auch bewusst darauf, uns durch Werbung oder Auftrags-Artikel zu finanzieren. Wir setzen stattdessen auf zufriedene Leser, die bereit sind, unser Nachrichtenportal auf freiwilliger Basis finanziell mitzutragen.

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, überweisen Sie Ihren Beitrag für unabhängigen regionalen Journalismus bitte an:

Sylke Mathiebe

IBAN: DE78 8609 5484 5000 4586 45

VR-Bank Muldental eG,

Verwendungszweck: Wurzener Land Nachrichten

Hinweis: Journalistische Arbeit wird, auch wenn sie sich am Gemeinwohl orientiert und ohne Gegenleistung erfolgt, in Deutschland derzeit noch nicht als gemeinnützig anerkannt, deshalb können wir keine Spendenbescheinigungen ausstellen.

Auf Wunsch stellen wir aber selbstverständlich eine Quittung über das erhaltene Geld aus, bitte schicken Sie dazu eine Mail mit den erforderlichen Angaben an redaktion@wurzener-land-nachrichten.de.