Posts Tagged “Kleingärten”

Gartenvereine wünschen sich friedliches Miteinander

By |

Gartenvereine wünschen sich friedliches Miteinander

Aufatmen bei vielen Kleingärtnern in Wurzen, vor allem bei den Vorständen der drei aus dem Regionalverband ausgeschlossenen Gartenvereine „Am Windmühlenweg“, „Am Doktorteich“ und „Muldenaue“, denn auch die 2. Instanz im Rechtsstreit des Regionalverbandes “Muldental” der Kleingärtner e. V. gegen den KGV „Muldenaue” am Landgericht Leipzig ging zu Gunsten des KGV aus – wie auch schon…

Read more »

Regionalverband droht Gartenpächtern mit Räumung

By |

Regionalverband droht Gartenpächtern mit Räumung

Wieder einmal hat Frank Lichtenberger, Präsident des Regionalverbandes „Muldental der Kleingärtner e.V., einen Rechtsstreit verloren, diesmal in zweiter Instanz gegen den Kleingartenverein „Muldenaue“. Damit ist auch hier ein jahrelanges Ringen um die vom Regionalverband geforderte Herausgabe und Beräumung von Gartenparzellen, Rückbau von Baulichkeiten und Beseitigung von Anpflanzungen im Sinne der Kleingärtner und des Weiterbestandes des…

Read more »

Landgerichtsurteil stärkt Unabhängigkeit der Kleingartenvereine

By |

Landgerichtsurteil stärkt Unabhängigkeit der Kleingartenvereine

Ein riesengroßer Stein dürfte den Vorständen der drei Wurzener Kleingartenvereine „Am Doktorteich“, „An der Windmühle“ und „Muldenaue“ ob des Urteilsspruches des Landgerichts vom 09. Oktober vom Herzen gefallen sein: Letztinstanzlich, also ohne erneute Klagemöglichkeit, wies das Gericht die Berufungsklage des Regionalverbands „Muldental“ der Kleingärtner e. V. gegen den Gartenverein „Am Doktorteich“ e. V. zurück. Die…

Read more »

Kleingarten-Vereinsvorstand schreibt offenen Brief an Wurzener OBM

By |

Kleingarten-Vereinsvorstand schreibt offenen Brief an Wurzener OBM

Offenbar sorgen die Bemühungen des Wurzener Oberbürgermeisters um den Erhalt der städtischen Kleingartenvereine auch weit übers Muldental hinaus für Aufmerksamkeit. In einem offenen Brief, der unserer Redaktion heute zugegangen ist, schreibt Anton Marx, Vorsitzender eines Kleingartenvereins aus Markkleeberg, unter Bezug auf die Verhandlung am Oberlandesgericht Dresden im Verfahren der Stadt Wurzen gegen den Regionalverband “Muldental”…

Read more »

Regionalverband gewinnt Rechtsstreit – Lichtenberger verliert Ansehen

By |

Regionalverband gewinnt Rechtsstreit – Lichtenberger verliert Ansehen

Klarheit und Rechtssicherheit für die Stadt und die drei betroffenen Kleingartenvereine sollte der Gerichtstermin vor dem Oberlandesgericht in Dresden: „Stadt Wurzen ./. Regionalverband Muldental der Kleingärtner e. V.“ am gestrigen Donnerstag bringen. Dass noch immer keine Rechtssicherheit erreicht werden konnte, lag unter anderem daran, dass Regionalverbandspräsident Frank Lichtenberger wie auch die mit ihm nicht verwandte…

Read more »

Neues Forum für Wurzen will Gerichtstermin stoppen – Gartenvereine wollen Rechtssicherheit

By |

Neues Forum für Wurzen will Gerichtstermin stoppen – Gartenvereine wollen Rechtssicherheit

Es verdeutlicht einmal mehr die politische Arbeitsweise des Neuen Forum für Wurzen (NFW), dass deren Antrag in der jüngsten Stadtratssitzung, den Rechtsstreit der Stadt Wurzen mit dem Regionalverband der Kleingärtner im Muldental (RV) sofort zu beenden, mit einer verfälscht bzw. unvollständig dargestellten Aussage der Kommunalaufsicht begründet wurde. Diese habe mitgeteilt, so Lars Vogel als Vertreter…

Read more »

Kleingärtner hoffen auf Rechtssicherheit

By |

Kleingärtner hoffen auf Rechtssicherheit

Eigentlich hatten die Vereinsvorstände der drei Wurzener Kleingartenvereine „Muldenaue“, „Am Doktorteich“ und „Am Windmühlenweg“ gehofft, mit ihrer Unterschrift unter die Pachtverträge mit der Stadt Wurzen am 1. November 2017 endlich Rechtssicherheit und die nötige Ruhe zu finden, die dringenden Zukunftsaufgaben für ihre Vereine in Angriff nehmen zu können. Doch wie schon in den Jahren zuvor…

Read more »